E-Book: Schritt für Schritt die Ausbildungs- und Studienwahl meistern


Mein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik bei der Telekom

Du interessierst Dich für ein duales Studium im Bereich der Wirtschaftsinformatik? Dann lies Dir unbedingt unseren Erfahrungsbericht von René durch. René ist vor 2 Jahren selbst mit dem Partnerunternehmen Telekom in sein Studium gestartet und hat im Rahmen eines kleinen Interviews seine Erfahrungen mit uns geteilt.

Studiengang: Wirtschaftsinformatik
Regelstudienzeit: 6 Semester
Wo: Hochschule für telekommunikation Leipzig
Partnerunternehmen: Telekom AG

Hallo René, wieso hast Du Dich für den Studiengang in Wirtschafsinformatik entschieden?

Hey Matthias. Nach meinem Abitur bin ich zunächst in eine Bankausbildung gestartet. Nach meiner Ausbildung habe ich mich dann für ein duales Studium bei der Telekom AG entschieden, um meine Karrierechancen zu verbessern. Momentan arbeite ich bei der Telekom im Bereich Online-Marketing in Bonn und studiere in Leipzig. Die Universität wird dabei von meinem Partnerunternehmen vorgegeben. Alle 6 Wochen habe ich eine Woche Uni und in den 5 Wochen dazwischen schaue ich mir online Vorlesungen an.

Wie sehen die Studieninhalte in Wirtschaftsinformatik aus?

Die Wirtschaftsinformatik verknüpft wirtschaftliches Handeln mit dem Fachbereich der Informatik. Demnach sind auch unsere Studieninhalte total vielseitig. So habe ich beispielsweise neben Fächern wie Programmieren oder „Strukturen von Datenbanken“, auch Marketing oder Projekt- und Prozessmanagement.

Was hat Dir an Deinem dualen Studium bisher am besten gefallen?

Definitiv die Abwechslung zwischen den Bereichen der Wirtschaft und der Informatik. Spannend finde ich vor allem, dass ich durch mein duales Studium Einblicke in unterschiedliche Informationssysteme erlange. Anhand von computergestützten Informationssystemen werden Informationen gewonnen und verarbeitet.
Das duale Studium ist auf jeden Fall nicht so schlimm, wie es in der Schule immer gesagt wird. Deswegen bin ich mit meiner Entscheidung sehr zufrieden. Man sammelt erste Berufserfahrung und hat damit zukünftig bessere Berufschancen. Und man verdient natürlich schon erstes Geld.

Gibt es denn auch Dinge, die Dir an Deinem Studium oder der Uni nicht gefallen haben?

Ja! Teilweise waren unsere Vorlesungen nicht sehr hilfreich für die Klausurvorbereitung. Die Klausurvorbereitung läuft dann fast nur Autodidaktisch, also im Selbststudium, ab.

Was würdest Du sagen, für wen ist der Studiengang Wirtschaftsinformatik geeignet bzw. welche persönlichen Voraussetzungen sollte ein Schüler mitbringen?

Auf jeden Fall Interesse an wirtschaftlichen Gegebenheiten, am Aufbau von Unternehmen und Projekten. Das Interesse am Programmieren hilft natürlich sehr, ist allerdings kein Muss. Auch mein Interesse fürs Programmieren hält sich in Grenzen. ;-)

René, bitte vervollständige diesen Satz: „Ich würde mein duales Studium weiterempfehlen, weil…“

… es gute Verdienstmöglichkeiten bietet und die Karrierechancen nach einem dualen Studium in dem Bereich sehr gut sind. Außerdem ist es wie ein etwas technischeres BWL Studium aufgebaut. Meiner Meinung nach sind dadurch die zukünftigen Chancen auf dem Arbeitsmarkt um einiges besser.

Weiß Du schon, wie es nach Deinem Studium bei Dir weitergeht?

Ich werde bei der Telekom AG in meine Karriere starten, da die Übernahmechancen bei dem Studiengang Wirtschaftsinformatik sehr gut sind. Zudem kenne ich das Unternehmen bereits durch meine Praxisphasen.

Welche Jobmöglichkeiten bzw. Berufsfelder stehen Dir denn mit Deinem Studiengang grundsätzlich offen?

Das ist genauso vielseitig, wie meine Studieninhalte. Man kann beispielsweise im Projekt- oder Prozessmanagement arbeiten und sogar als Abteilungsleiter tätig werden. Die Wirtschaftsinformatik bereitet einen Studenten auf ein breites Feld von möglichen Aufgaben vor.

Hast Du abschließend noch Tipps oder Anmerkungen für Studieninteressierte?

Lasst euch nicht vom Wort „Informatik“ abschrecken. Die Karrierechancen nach einem abgeschlossenen Studium sind der Wahnsinn! Zudem sollte man sich schon vor Studienbeginn mit der Frage auseinandersetzen, ob das duale Studium zu einem passt oder nicht. Lasst euch am besten die unterschiedlichen Vor- und Nachteile des dualen Studiums durch den Kopf gehen.

Diese Erfahrungsberichte könnten Dich auch interessieren:

Matthias
 

Wir wissen wie schwer es ist, die eigene Berufsorientierung zu meistern und sich im Bewerbungsprozess gegenüber anderen Bewerbern durchzusetzen. Aufgrund dessen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Dir Deinen Berufseinstieg und -umstieg so einfach wie möglich zu gestalten. In unserem Blog findest Du viele praxiserprobte Tipps für Deine Karriere!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: