Das LUXXProfile und sein Nutzen für Deine Berufswahl

Im Rahmen des eigenen Berufswahlprozesses kommt der Betrachtung der eigenen Persönlichkeit eine übergeordnete Bedeutung zu. Da es uns häufig sehr schwer fällt, unsere Persönlichkeit auf Anhieb zu bestimmen und in Worte zu fassen, können wir auf psychologische Tools zur Persönlichkeitsdiagnostik zurückgreifen.
In diesem Artikel stelle ich Dir ein neues Tool zur Analyse Deiner Persönlichkeit im Kurzüberblick vor: Das sogenannte LUXXProfile.

Was ist das LUXXProfile überhaupt?

Das LUXXProfile wurde von der LUXX United GmbH in Kooperation mit der Universität Luxemburg entwickelt und wird voraussichtlich am 01.07.2017 auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um ein neues Werte- und Motivationsprofil, dass sich am weltweit anerkannten Reiss Motivation Profile orientiert und den Anspruch hat, dieses um neue Erkenntnisse aus der Motivationsforschung zu ergänzen und weiterzuentwickeln.

Es basiert auf der Annahme, dass es 16 Lebensmotive gibt, die unser Denken, Handeln, Fühlen und Wollen grundsätzlich bestimmen. Dabei versteht man Motive quasi als Motor für menschliches Verhalten. Sie messen, wieso sich ein Mensch in unterschiedlichen Situationen ähnlich verhält. Die Ausprägung in den unterschiedlichen Motiven wird auf einer Skala von -3 bis +3 bewertet. Dabei stehen die Extremwerte (-3 und +3) für nahezu gegensätzliche Charaktereigenschaften. In der Erläuterung der 16 Lebensmotive wirst Du gleicht sofort merken, wie das zu verstehen ist.
Analog zum Reiss Motivation Profile, betrachtet das LUXXProfile die intrinsische Motivation eines Menschen. Von der intrinsischen Motivation spricht man, wenn man Dinge um seiner selbst Willen ausführt, wenn man von innen heraus motiviert ist. Wir führen Tätigkeiten also in Sinne der intrinsischen Motivation aus, weil sie uns einfach Spaß machen oder uns interessieren. Eine weitere Form der Motivation ist die extrinsische Motivation. Von extrinsischer Motivation spricht man immer dann, wenn wir durch einen externen Faktor, beispielsweise durch Bestrafung oder Belohnung, beeinflusst und motiviert werden, Dinge zu tun. Eine detaillierte Beschreibung der Unterschiede und verschiedene Beispiele findest Du in diesem Artikel.

Der Nutzen für die Berufswahl

Das LUXXProfile hilft Dir in erster Linie dabei, Deine eigene Persönlichkeit zu reflektieren und zu verstehen. Dies hilft uns, genau zu beschreiben, was uns im Leben besonders wichtig ist und wie sehr wir nach gewissen Dingen streben. Immer dann, wenn wir unsere Bedürfnisse nicht in dem Maße befriedigen können, wie wir uns das vorstellen, baut sich Unzufriedenheit auf.
Um Dir ein Beispiel zu nennen: Du bist eigentlich ein sehr praxisorientierter Mensch. Die ersten Semester Deines Medizin Studiums sind allerdings sehr theorielastig. Aufgrund der Diskrepanz zwischen Deinem Wunschzustand (ich will anwendungsorientiertes Lernen) und Deinem IST-Zustand (das Studium ist sehr intellektuell), baut sich Unzufriedenheit auf. Die Gefahr ist groß, dass Du Dein Studium abbrichst, wenn Du keine Möglichkeit findest, Dein Wissen zeitnah praktisch anzuwenden.
Die Erkenntnisse des Persönlichkeitsprofils lassen sich auch auf Deine Wunschvorstellungen in Bezug auf Dein Arbeitsumfeld und Deinen Arbeitsalltag beziehen. Die Ausprägung Deiner Motive gibt Dir Auskunft darüber, was einfach gegeben sein muss, damit Du Dich in Deinem Beruf wohlfühlst und er Dir Spaß macht. Deine Persönlichkeit ist der wichtigste Faktor Deiner Berufswahl!
Zusätzlich hilft Dir die Kenntnis Deiner Persönlichkeit in der Regel dabei, viel selbstbewusster und authentischer aufzutreten. Dies ist insbesondere dann von Vorteil, wenn Du Dich in einer Bewerbung oder einem Vorstellungsgespräch zu aller erst selbst gut verkaufen musst.

Die 16 Lebensmotive des LUXXProfiles im Überblick

1. Motiv: Neugier

Das Motiv Neugier beschreibt entweder das Streben nach tiefsinnigem Wissen oder dem Bedürfnis nach praktischer Relevanz. Ein Mensch mit einer hohen Ausprägung im Motiv Neugier hat Spaß daran, sich immer neues Wissen anzueignen. Ein Mensch mit niedriger Ausprägung bevorzugt hingegen das anwendungsorientierte Lernen.

2. Motiv: Soziale Anerkennung

Das Motiv „Soziale Anerkennung“ beschreibt die Unterschiede im Streben nach Anerkennung und Bestätigung. So gibt es Menschen, denen es sehr wichtig ist, von ihren Freunden, Kollegen, ihrer Familie oder Nachbarn Anerkennung zu erfahren, während andere wenig Wert darauflegen. Beide Ausprägungen haben enorme Auswirkungen auf unser Verhalten.

3. Motiv: Einfluss

Das Motiv „Einfluss“ setzt sich mit der Fragestellung auseinander, inwieweit ein Mensch nach Kontrolle und Einfluss auf andere Menschen und Vorgänge strebt. Im Berufskontext könnte dies beispielsweise Aufschluss darüber geben, ob man gerne selbst Verantwortung übernimmt, auch für ein Mitarbeiterteam und gerne Entscheidungen trifft oder ob man eher von anderen geführt werden oder diese unterstützen möchte.

4. Motiv: Status

Das Motiv „Status“ beschreibt das Bedürfnis eines Menschen, eine hervorgehobene Stellung in der Gesellschaft zu übernehmen. Ein hohes Statusstreben kann im Berufsleben durch einen Berufstitel, ein hohes Gehalt oder die Anstellung in einem renommierten Unternehmen befriedigt werden. Menschen mit einem sehr niedrigen Statusmotiv ist es eher peinlich, im Mittelpunkt zu stehen.

5. Motiv: Besitz

Das Motiv „Besitzen“ beschreibt, wie wichtig es einem Menschen ist, gewisse Vorräte anzulegen.

6. Motiv: Autonomie

Wie stark ein Mensch nach Autonomie strebt, zeigt die Ausprägung im Lebensmotiv „Autonomie“. In der niedrigen Ausprägung legt ein Mensch viel Wert auf ein gemeinschaftsorientiertes Verhalten. Der stark ausgeprägte möchte idealerweise unabhängig von allen anderen sein.

7. Motiv: Sozialkontakte

Das Lebensmotiv „Sozialkontakte“ gibt Aufschluss darüber, ob ein Mensch eher ein extrovertierter oder introvertierter Mensch ist. Extrovertierte Menschen lernen gerne andere Leute kennen, während introvertierte Menschen einen kleinen Freundeskreis bevorzugen.

8. Motiv: Prinzipien

Das Motiv „Prinzipien“ misst, wie wichtig einem Menschen die Einhaltung sozialer Normen und Vorschriften ist. In der hohen Ausprägung würde dies bedeuten, dass man auch im Berufsleben viel Wert auf die Einhaltung bestehender Prozesse und Normen legt. Eine niedrige Ausprägung beschreibt einen ziel-/zweckorientierten Menschen. Er ist der Meinung: Man sollte Regeln in Frage stellen, wenn man dadurch schneller sein Ziel erreichen kann.

9. Motiv: Soziales Engagement

Wie wichtig einem Menschen das Thema soziale Gerechtigkeit ist, zeigt die Ausprägung im Motiv „Soziales Engagement“. Eine hohe Ausprägung bedeutet, dass ein Mensch starke Emotionen bei sozialer Ungerechtigkeit verspürt.

10. Motiv: Struktur

Das Lebensmotiv „Struktur“ beschreibt, wie wichtig einem Menschen klare Strukturen sind. Ein Mensch mit hoher Ausprägung in diesem Motiv strebt nach einem strukturierten Vorgehen, Plänen und Arbeitsanweisungen im Beruf. Ein Mensch mit niedriger Ausprägung verspürt dieses Bedürfnis nicht. Er arbeitet lieber losgelöst von vorgegebenen Strukturen und liebt die Flexibilität.

11. Motiv: Sicherheit

Das Motiv „Sicherheit“ beschreibt die Unterschiede im Bedürfnis nach einem ruhigen und sicheren Leben. Ein Mensch mit einer niedrigen Ausprägung in diesem Motiv sucht Herausforderungen im Leben und scheut kein Risiko.

12. Motiv: Revanche

Das Motiv „Revanche“ beschreibt, wie sehr ein Mensch danach strebt Vergeltung auszuüben, wenn er Ungerechtigkeit erfahren hat. Während ein Mensch mit hoher Ausprägung nach Revanche strebt, sucht ein Mensch mit niedriger Ausprägung ein harmonisches Miteinander.
Ein kleiner Test: Ich kenne Dich zwar nicht, aber Du bist bestimmt eine nervige Person!
… und?! Verspürst Du den Drang, mir einen bösen Kommentar unter diesem Artikel zu hinterlassen?

13. Motiv: Bewegung

Das Lebensmotiv „Bewegung“ gibt an, wie sehr ein Mensch nach körperlicher Aktivität strebt. So gibt es Menschen, die jeden Tag ihre Sporteinheit brauchen, um sich wohlzufühlen und wiederum andere, die Kraft aus der Ruhe schöpfen.

14. Motiv: Essensgenuss

Das Motiv „Essensgenuss“ soll Aufschluss darüber geben, ob ein Mensch die Nahrungsaufnahme als genussvollen Akt oder eine zweckgebundene Sache betrachtet.

15. Motiv: Familie

Das Familienmotiv beschreibt die Unterschiede in der Fürsorge für die Menschen, die man zur eigenen Familie zählt. Ein sehr fürsorgliches Verhalten ist das Resultat einer hohen Ausprägung, während partnerschaftliches Verhalten das Resultat einer niedrigen Ausprägung ist.

16. Motiv: Sinnlichkeit

Das Lebensmotiv „Sinnlichkeit“ beschreibt die Unterschiede im Streben nach sinnlichen und erotischen Erfahrungen und nach einem aktiven, erfüllten Sexualleben.

LUXXProfile oder Reiss Profile?
Der Unterschied zwischen dem LUXXProfile und dem Reiss Profile

Wenn Du das Reiss Profile kennst, ist Dir bereits aufgefallen, dass sich die Definition der Lebensmotive zwischen den beiden Tools zur Persönlichkeitsanalyse ein wenig unterscheidet. Doch ist der Unterschied signifikant? Was ist denn nun besser, das Reiss Profile oder das LUXXProfile? Um diese Frage zu beantworten, sollten wir uns zunächst die wesentlichen Unterschiede anschauen.
Beim LUXXProfile-Test bewertest Du 144 Aussagen, inwieweit Du ihnen zustimmst oder eben nicht. Aus Deinen Antworten ergibt sich dann Dein individuelles Persönlichkeitsprofil. Das Reiss Profile greift dabei lediglich auf die Bewertung von 128 Aussagen zurück. Die LUXX United GmbH verspricht darauf aufbauend ein besseres Antwortformat.
Zudem hat sich die Darstellung des Persönlichkeitsprofils in Bezug auf das Design und die verwendete Skala ein wenig verändert. Die vom Reiss Profile verwendeten Farben (Rot, Gelb, Grün) ließen auf den ersten Blick vermuten, dass es in der Motivationsforschung ein „Richtig“ und „Falsch“ geben würde. Anstatt einer Ausprägung von -2 bis +2, bildet das LUXXProfile die Werte von -3 bis +3 ab.
Grundsätzlich versprechen die Macher des LUXXProfiles eine präzisere Erfassung der Lebensmotive unter Berücksichtigung neuer Erkenntnisse der Motivationsforschung. Allerdings sind zurzeit noch nicht alle Lebensmotive des LUXXProfile vollständig validiert. Ob das Reiss Profile oder das neue LuxxProfile besser zur Persönlichkeitsdiagnostik geeignet ist, ist nicht leicht zu beantworten. Dennoch bleibt abzuwarten, ob sich das LUXXProfile auf dem Markt etabliert.

Nähere Informationen zum Reiss Profile findest Du hier.

Wie wird ein LUXXProfile Coaching durchgeführt?

Wenn Du Dich für ein LUXXProfile Coaching entschieden hast, bekommst Du zunächst einen Online-Zugang zum computergestützten Diagnosetool zugesendet. Hier bewertest Du auf einer Skala 144 unterschiedliche Aussagen, inwieweit Du ihnen zustimmst oder eben nicht.
Um Dir ein Beispiel zu nennen: „Meine Familie hat für mich Vorrang vor allen anderen Dingen.“ – Würdest Du zu 100% zustimmen oder eher nicht?
Ein ausgebildeter LUXXProfile Master erhält die Auswertung des Online-Tests und vereinbart einen persönlichen Termin mit Dir. In einem mehrstündigen Reflexionsgespräch besprecht Ihr die unterschiedlichen Motive und beispielsweise deren Bedeutung für die Berufswahl. Ohne ein ausführliches Reflexionsgespräch ist es Dir nicht möglich, die Auswertung des LUXXProfiles zu verstehen oder zu interpretieren. Viele Lebensmotive beeinflussen sich gegenseitig und wirken im Verbund.

Ein Beispiel: Hast Du eine hohe Ausprägung im Motiv „Macht“ und eine starke Ausprägung im Motiv „Autonomie“, wird es Dir besonders leicht fallen, Entscheidungen auch für andere zu treffen. Ein Manager mit diesen Eigenschaften wird auch dann ruhig schlafen können, wenn er mit unpopulären Entscheidungen nicht alle Mitarbeiter zufriedenstellen kann.

Du würdest gerne mehr über das LUXXProfile oder Reissprofile erfahren? Dann schreibe uns gerne eine Nachricht. Wir melden uns innerhalb der nächsten 3 Tage persönlich bei Dir.

Unverbindliche Anfrage stellen:







Matthias
 

Wir wissen wie schwer es ist, die eigene Berufsorientierung zu meistern und sich im Bewerbungsprozess gegenüber anderen Bewerbern durchzusetzen. Aufgrund dessen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Dir Deinen Berufseinstieg und -umstieg so einfach wie möglich zu gestalten. In unserem Blog findest Du viele praxiserprobte Tipps für Deine Karriere!

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: